Golfers Paradise Webshopausdruck

AGB

Allgemeine Verkaufs- und Geschäftsbedingungen für die Schweiz und Liechtenstein

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Verkaufs- und Geschäftsbedingungen regeln den Abschluss, den Inhalt und die Abwicklung von Kaufverträgen zwischen der Golfers Paradise AG (nachfolgend „GP“ genannt) und Privat- und Geschäftskunden (nachfolgend „Kunde“ genannt), welche über die Webseite/Online-Shop der Golfers Paradise AG abgeschlossen werden.

Sie gelten mit der Übermittlung einer Bestellung als angenommen.

2. Vertragsabschluss
Die Präsentation der Waren gilt als Einladung zur Auftragserteilung; sie ist unverbindlich. Der Vertrag kommt durch Bestellung des Kunden (Auftrag) und anschliessender Auftragsbestätigung durch GP (Annahme) zustande.

GP übernimmt keine Verpflichtung zur Annahme einer Bestellung.

3. Preise
Alle Preise verstehen sich in CHF und inklusive Mehrwertsteuer. Die Preise gelten für die unverpackte Ware ohne Lieferkosten.

Allfällige Preisänderungen bleiben jederzeit vorbehalten.

4. Zahlung
Folgende Zahlungsarten stehen zur Verfügung:
-       Mit Kreditkarte (Mastercard, Visa)
Diese Transaktionen werden mit den aktuellsten Sicherheitsmöglichkeiten durch Saferpay durchgeführt.

5. Lieferkonditionen
Der Versand erfolgt ausschliesslich an Lieferadressen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein. GP berechnet eine Lieferpauschale von CHF 9.00 pro Bestellung. Ab einem Einkauf von CHF 300 entfällt die Lieferpauschale. Kann eine Sendung nach der Avisierung des Spediteurs an den Kunden nicht angeliefert werden, gehen die dadurch entstehenden (Zusatz-)Kosten zu Lasten des Kunden.

Für den Lieferumfang ist die Auftragsbestätigung von GP massgebend. Teillieferungen liegen im Ermessen von GP. Im Falle von Teillieferungen wird nur eine Lieferpauschale berechnet.

Die Lieferung erfolgt erst nach Zahlungsgutschrift bzw. Zahlungseingang.

Die Lieferzeit richtet sich nach den Umständen. In der Regel erfolgt die Lieferung der Ware innert sechs Arbeitstagen nach Zahlungsgutschrift bzw. Zahlungseingang. Bei Lieferterminen und –fristen handelt es sich um unverbindliche Richtzeiten. Aus deren Nichteinhaltung kann der Kunde keine Rechte ableiten.

Bei Lieferhindernissen wird der Kunde von GP schnellstmöglich per Email informiert. Der Kunde kann in der Folge innerhalb von zwei Arbeitstagen per Email-Mitteilung die entsprechende Bestellung widerrufen. In einem solchen Fall wird dem Kunden der entsprechende Kaufpreis von GP zurückerstattet.

6. Eigentumsvorbehalt, Vertragrücktritt
Sämtliche vom Kunden bestellten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises sowie allfälliger Lieferkosten (Zahlungsgutschrift bzw. Zahlungseingang) Eigentum von GP. Sollte der Kaufpreis sowie allfälliger Lieferkosten nicht innerhalb von drei Arbeitstagen nach der Auftragsbestätigung bei GP gutgeschrieben worden bzw. eingegangen sein, so ist GP berechtigt, vom Vertrag ohne jegliche Verpflichtungen zurückzutreten.

7. Rücknahme
Eine Rücknahme der Artikel nach erfolgter Lieferung ist nur wie folgt möglich:
a.) Ware muss unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig, ungebraucht, unverschmutzt, in
     hygienisch einwandfreiem Zustand sein, inkl. einwandfreier Originalverpackung.
b.) Die Rücksendung der Ware muss innert 7 Werktagen nach Erhalt der Ware erfolgen, mit
     Angabe der Rechnungsnummer und des Rückgabegrundes.
c.) Die Rücksendung der Ware erfolgt auf Kosten, Haftung und Gefahr des Kunden.
d.) Der Kunde erhält von GP einen Gutschein in der Höhe des Preises der zurückgesandten
     Ware. Im Einzelfall kann GP den Preis der zurückgesandten Ware mittels Gutschrift
     zurückvergüten. In diesem Fall wird eine Gutschrift auf die zuvor verwendete Kreditkarte
     gemacht.

Von jeglicher Rückgabemöglichkeit ausgeschlossen sind Artikel, die auf Kundenwunsch speziell beschafft oder angefertigt wurden.

8. Garantie
Liegt ein von GP anerkannter Mangel der Kaufsache vor, ist GP nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Die Garantiezeit beträgt, wo nicht anders explizit mitgeteilt wird, 24 Monate ab Auftragsbestätigung. GP haftet nicht für Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch oder natürliche Ab- und Benutzung zurückzuführen sind. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

9. Datenschutz
Zur Auftragsabwicklung speichert GP die Kundendaten, soweit gesetzlich zulässig. GP behält sich vor, diese Daten zur Überprüfung der postalischen Richtigkeit, bzw. zur Kreditüberprüfung zu nutzen. GP speichert die Daten ausschliesslich zur Bestellabwicklung und zu eigenen Werbezwecken. Es werden keine Daten an Dritte übermittelt und dort gespeichert, ausgenommen an die zur Validierung notwendigen Payment Service Provider.
GP benutzt ein sicheres Übertragungsverfahren, die sogenannte SSL-Übertragung (SSL = Secure Socket Layer), um die Daten zu verarbeiten. Das heisst, jede vom Kunden stammende Information wird mit dieser absolut sicheren Methode verschlüsselt.

10. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Streitigkeiten ist der Sitz von GP.

11. Schlussbestimmungen
GP lehnt jede Verantwortung für eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten in Verbindung mit (Produkte-)Beschreibungen, Abbildungen und Preisangaben ab.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, berührt es die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Allfällig unwirksame Bestimmungen sind durch wirksame Bestimmungen zu ersetzen, die dem beabsichtigten Ziel möglichst nahe kommen. Dies gilt auch für Regelungslücken.

GP behält sich jederzeit Änderungen dieser AGB vor.